Willkommen – Manufaktur erleben bei Jörg Geiger

Nach mehr als 25 Jahren – Stärken verstärken

 

Der schwäbische Gasthof „Lamm” in Schlat ist seit Jahrhunderten in Familienbesitz. Südöstlich von Stuttgart ist Schlat romantisch gelegen, umgeben von Streuobstwiesen und dem majestätischen Panorama des Albtraufs im Hintergrund.

Am 1. Januar 1993 wurde das elterliche Anwesen von Jörg Geiger übernommen und auf der Basis einer regional bekannten und gut-bürgerlichen Küche weiter geführt. Mit unternehmerischem Mut und Fingerspitzengefühl gelang der Umbau vom angesehenen Landgasthof zu einem Restaurant unter den Top 600 in Deutschland.

Was neben dem Betrieb des Gasthofs aus einer Kleinbrennerei entstand, nahm ab 1997 mit dem Birnenschaumwein, hergestellt aus der Obstsorte Champagner Bratbirne, seinen Lauf zu einem ernsthaften Unternehmen. Seit 2003 kreiert, entwickelt und produziert Jörg Geiger nicht nur alkoholische, sondern in besonderem Maß alkoholfreie Getränke aus traditionellem WiesenObst. Diese Art des Anbaus steht für außergewöhnlichen Geschmack, Terroir und Nachhaltigkeit – einzigartig und erlesen.

Wir haben nun unsere Kräfte noch weiter gebündelt und werden unsere Stärken im gesamten Unternehmen, dem heute über 50 Mitarbeiter angehören, weiter herausarbeiten. Daher haben wir einen Konzeptwechsel vorgenommen – weg vom à la carte-Restaurant – hin zu einem Restaurant mit buchbaren Abenden – die regelmäßig aktualisierten Termine finden Sie online in unserem Kalender.

Neben telefonischer Buchung unter 07161 999 02 20 buchen Sie am einfachsten rund um die Uhr Online.

Unsere Küche ist weiter geprägt von schwäbischer Tradition und Innovation, im Zentrum stehen regionale, saisonale frische Rohstoffe von herausragender Qualität. „Farm to table“ – wir sagen Ihnen genau, wer die Zutaten produziert, die wir in der Küche in das Gericht auf Ihrem Teller verwandeln.

 

Ihr Jörg Geiger

 

Aktuelles

Neue Ideen aus unserer Küche

Ganz besondere Maultäschle zu den Festtagen

ROTFRUCHTIG - Rotwein- Maultäschle mit Wildgeflügelfüllung

Rotwein-Reduktion

750 ml trockener Rotwein (Stettener Häder, Lemberger vom Weingut Karl Haidle)
500 ml PriSecco Rotfruchtig

Rotwein und PriSecco Rotfruchtig in einem Topf aufkochen und auf 250 ml reduzieren. Abpassieren und kaltstellen.

 

Rotwein-Nudelteig

4 EL Rotwein-Reduktion
25 g frisch geriebener Parmesan
100 g Eigelb
250 g Semola (Nudelmehl)
Prise Salz
Prise schwarzer Pfeffer
Prise frisch geriebene Muskatnuss

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Teigkugel in Frischhaltefolie einschlagen und für min. 2h kaltstellen.
Zur Fertigstellung:
Den roten Nudelteig nun mit der Nudelmaschine in dünne Bahnen walzen. Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen.

 

Wildgeflügelfüllung

300 g Auberginen
3 Zweige Thymian
2 EL Honig
1 Knoblauchzehe
6 EL Rotwein-Reduktion
4 Schalotten
150 g geschmorte Gänsekeule
150 g Entenbrust
100 g Perlhuhnkeulenhaut
80 g Entenleber
1/4 Bund Blattpetersilie
1/4 Bund Kerbel
20 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Ei

Auberginen schälen und in 3 cm x 3 cm große Würfel schneiden. Mit Thymianblättern, Rotwein-Reduktion, einer Prise Salz, Honig und gehacktem Knoblauch vermengen und in eine Auflaufform geben. Bei 120°C im Ofen für ca. 30 min weichschmoren. Danach mit der Gabel die Masse grob zerdrücken.
Perlhuhnkeulenhaut knusprig frittieren, auskühlen lassen und grob zerstoßen. Die Entenleber in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne kurz und scharf anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Schalotten in sehr feine Würfel schneiden und im zurückgebliebenen Gänseleberfett glasig anschwitzen.
Die weich geschmorten Gänsekeulen, die frische Entenbrust und die ausgelösten und enthäuteten Perlhuhnkeulen mit dem Fleischwolf durch die mittlere Scheibe kuttern.
Blattpetersilie und Kerbel feinhacken.
Alle Zutaten, außer das Ei, nun zu einer gleichmäßigen Masse vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Spritzbeutel abfüllen. Die Wildgeflügelmasse nun mit Hilfe des Spritzbeutels auf die ausgestochenen Nudelkreise, in Walnussgröße aufspritzen. Das Ei verquirlen und die Teigränder damit dünn bepinseln. Teigkreise zusammenfalten und vorne über Kreuz zusammendrücken.

Maultäschle in siedender Geflügelbrühe für ca. 8 Minuten garziehen.

weiterlesen

alle aktuellen Meldungen

Events

Auf unserem Genusskalender finden Sie unsere gesamten Veranstaltungen und Events für das aktuelle Jahr. Nutzen Sie die Möglichkeit online komfortabel unsere Veranstaltungen zu buchen oder eine Buchungsanfrage zu stellen. Und dies 24 Stunden / 7 Tage die Woche.

Natürlich stehen wir Ihnen auch telefonisch unter 07161- 999 02 20 oder via E-Mail unter info@lamm-schlat.de zur Verfügung.

zum Genusskalender

Räumlichkeiten,

die zum Feiern einladen

Sich im Kreise der Familie ein ganz besonderes Erlebnis gönnen.

Mit lieben Freunden beisammen sein. Wichtige Geschäftspartner einladen.

Wir bieten Ihnen Räumlichkeiten in stilvollem Ambiente. Unser Restaurant verbindet traditionelle Einrichtungselemente mit zeitgemäßer Gestaltung. Eine Wohlfühlatmosphäre der Extraklasse.

Der „Chefs table“ in der Schaubrennerei könnte für einen Abend Ihrer sein.

Genießen Sie im kleinen Kreis ein achtgängiges Menü aus regionalen Zutaten, begleitet von flüssigen Köstlichkeiten aus unserem umfangreichen Sortiment der Manufaktur Jörg Geiger und ausgesuchte Weine befreundeter Winzer.

 

Einzigartige Feste

Der festliche Rahmen für außerordentliche Ereignissedarf und soll die Grenzen des Alltags sprengen! Zu Ihrer Hochzeit oder dem Geburtstag begrüßen wir Sie und Ihre Gäste zu Ihrem schönsten Tag in unserem Festsaal. Die Scheuer erwartet Sie in gemütlichem Rahmen oder feierlichem Ambiente, vom Wiegenfest bis zur kulinarischen Reise zur Champagner Bratbirne.

Wir verwöhnen Sie mit Highlights aus Küche und Keller und machen mit unserem herzlichen Service Ihre Veranstaltung zu einem bleibenden Erlebnis. Mit einer großen, fein gedeckten Mitteltafel, an der Sie bis zu 30 Gästen platzieren können, bietet die Scheuer einen besonderes festlichen Rahmen.

weitere Infos

Treten Sie ein und lassen Sie die einzigartige Atmosphäre auf sich wirken.

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns nicht nur zu essen und zu trinken, sondern mit allen Sinnen zu genießen. Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft und verwöhnen Sie mit kulinarischen Gaumenfreuden in stilvollem Ambiente.

Die traditionsreiche und weithin renommierte Küche unseres Hauses bietet Ihnen exzellente schwäbische Spezialitäten neben anspruchsvollen und innovativen Zubereitungen.

Dabei machen wir die Soße ganz gerne zum Hauptdar- steller. Denn in ihr – so sagt man bei uns im Schwabenland – drückt sich der Charakter der Küche besonders effektvoll aus.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – erst als Gast, dann als Freund unseres Hauses.

Manufaktur Jörg Geiger GmbH
Gasthof Lamm
Eschenbacher Str. 1
73114 Schlat/Göppingen

 

  07161 - 999 02-0

  07161 - 999 02-25

  info@lamm-schlat.de