Sie erreichen uns Montag, Donnerstag und Freitag
von 10 bis 17 Uhr telefonisch.
Am besten per email unter info@lamm-schlat.de oder telefonisch 0 71 61.999 02 20

Feiern bei Jörg Geiger – Gastfreundschaft Erleben

PDF downloaden


Manufaktur erleben bei Jörg Geiger

PDF downloaden

Aktuelle Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um Manufaktur Jörg Geiger Gasthof Lamm

Aktuelle Genussabende

kommende Workshops, Menüabende und Events


unserer Highlights für den Oktober:


12. Oktober:
Workshop Foodpairing unter 0% mit Sommeliere Melanie Layer

An diesen Abenden wollen wir so richtig ins Spezialthema einsteigen. Deshalb haben wir eine kleine Arbeitsmappe für Sie vorbereitet. Zur Einstimmung starten wir nach dem Aperitif um 18.30 Uhr mit einer Einführung zum Thema in der Poireothek. Danach machen wir einen Abstecher in die Praxis und schauen uns den Herstellungsbereich, um den es an diesem Abend geht in der Manufaktur, genauer an. Zurück an der langen Tafel wird dann weiter hart gearbeitet. Zu fünf servierten Gängen verkosten wir je zwei Getränke und versuchen uns im Foodpairing, fachlich geleitet und moderiert von unserer Sommelière. Der Abend endet gegen 23.30 Uhr.


Menü

I Tatar von der Lachsforelle, eingelegte Senfkörner, Tonic-Gel, FenchelkrautGeröstetes Brioche, Kräutercreme, schwarzer Rettich, gebeiztes Eigelb

II Abgeflämmtes Saiblingsfilet, rote Oxalis-Vinaigrette, Fenchelsalat, Feta

III Geschmorte Rote Beete, Topfenknödel, Kräutererde, Kale, Sauce Rouennaise

IV Perlgraupenrisotto, Kalbskopf, Zitruszesten, Erbsenkresse, Creme Fraîche

V Rosa gegarter Rehrücken im Douglasienmantel, Rehydrierte Rosinen, geräucherter Kartoffelstampf, Herbstpilze, Wacholderjus

VI Mandelküchlein, Pochierte Birne, warmer Eisenkrautsud, Tonkabohnen Espuma, Frischkäseeis

Mehr dazu im Onlineshop

 


19 Oktober:
Saisonaler Themenabend "Erntedank"

An diesem Abend dreht sich alles um Genüsse der goldenen Jahreszeit. Wir servieren Ihnen ein Menü in fünf Gängen rund um das Thema "Erntedank". Wir erwarten Sie um 19 Uhr in unserem Restaurant zum Aperitif. Das Menü begleiten wir auf Wunsch mit ausgewählten Speisebegleitern - gerne können Sie passende Begleiter auch aus unserer umfangreichen Weinkarte selbst auswählen.


Menü:

I Mais-Kümmel-Süppchen, Kartoffel-Birnen-Creme, Milchschaum

II Bio-Stundenei, roter Mangold, Wildreduktion, knusprige Kartoffelwürfel, Apfelbalsamgelee

III Geflämmter Zander, Maronencreme, glasierter Knollenziest, Thymian, weißer Portweinschaum

IV Rosa gegartes Lamm, Alblinsen-Walnuss-Eintopf, Lammwurst, Streichholzkartoffel, Herbstpilzreduktion, Trüffelkäse

V Mandelküchlein, Pochierte Birne, warmer Eisenkrautsud, Tonkabohnen-Espuma, Frischkäseeis

zur Buchung inklusive Speisenbegleitung
zur Buchung ohne Speisenbegleitung

 


26. Oktober:

Jahrgangspräsentation der Champagner-Bratbirne

Jedes Jahr, wenn die ersten Flaschen der Schaumweine aus traditioneller Flaschengärungen geöffnet werden, haben wir in der Manufaktur einen ganz besonderen Grund zum Feiern. Mindestens 9 Monate Reifung in der Fasche benötigt ein edler Schaumwein mit feinster Perlage. Die Ernte 2017 war wetterbedingt die kleinste Ernte seit Bestehen der Manufaktur - dafür wurden aber lange gehegte Ideen der Kellergeister erstmals umgesetzt - Sie dürfen gespannt sein.

Wir erwarten Sie zum Aperitif ab 19 Uhr in der Poireothek. Um 19.30 bitten wir Sie in unseren Festsaal zum servierten Menü in fünf Gängen rund um die WiesenObstbirne. Zu allen Gängen haben wir begleitende Getränke ausgewählt, die Ihnen fachkundig vorgestellt und kommentiert werden. Im Mittelpunkt steht natürlich der Birnenschaumwein hergestellt aus der Obstsorte Champagner-Bratbirne der Ernte 2017.

Musikalisch umrahmt wird der Menü-Abend von „HeiliXblechle“ aus Oberschwaben. Das ungewöhnliche Ensemble aus Posaune und Trompete um den Bariton Bernhard Bitterwolf fühlt sich bei Swing & Ragtime ebenso zu Hause wie in der Turmbläsermusik, der Renaissance oder „typischen“ Brass-Titeln. Mancher Klassiker klingt „blechle-entstaubt“ ganz ungewöhnlich spritzig...

Die vier Musiker, die alle bekennende Oberschwaben sind, gelten nicht nur als virtuose Bläser, sondern auch als spitzzüngige Unterhalter. Die oberschwäbische „Boy-Group“ spielt, singt ...und womöglich tanzt sie auch?! Seien Sie gespannt!


Menü:

I 2017 CBB trocken
Bunte Bete, Ziegenfrischkäse, Kümmel 

II 2017 CBB brut
Saibling, Fenchel, Kohle

III 2003 CBB brut
Schweinebauch, geräucherte Sauce Hollandaise, schwarzer Rettich

IV 2004 CBB brut
Rehrücken, Poree, Holunderbeere, Lorbeer

V 2001 CBB trocken
Williams Birne, Topinambur, Olive

Mehr dazu im Onlineshop

 

Manufaktur Jörg Geiger
Gasthof Lamm
Eschenbacher Str. 1
73114 Schlat/Göppingen

 

  07161 - 999 02-0

  07161 - 999 02-25

  info@lamm-schlat.de